So, meine Herren

12,00 

Nur noch 2 vorrätig (kann nachbestellt werden)

Sämtliche Erzählungen – Sains Hochzeit sowie jene aus dem Band Eine Handvoll Datteln – des sudanesischen Autors, der im Februar 2009 starb, finden sich in diesem Taschenbuch vereint.

Die Erzählungen aus dem Band Eine Handvoll Datteln kreisen um Salichs grosses Thema, den Zusammenprall von Orient und Okzident, von Tradition und Moderne. Sie sind in einem Sudanesischen Dorf am Nil angesiedelt. »Die Moschee, der Fluss, die Felder, sie waren die Wegzeichen unseres Lebens«, schreibt der Autor. In einer poetischen und bildhaften Sprache schildert er die islamische Kultur und das Leben der in Traditionen und Mythen verwurzelten Dorfbewohner, die zunehmend mit Fortschritt und Entwicklung konfrontiert werden.

Sains Hochzeit ist die wunderschöne und hinreissend komische Schilderung des Lebens eines Eigenbrötlers in einem sudanesischen Dorf. Sain hat einen Buckel und nur noch zwei Zähne im Mund, doch wenn er einmal zu scherzen beginnt, bringt er nicht nur die Männerrunde, sondern auch alle Hochzeitsgesellschaften in der Umgebung in Stimmung. Wegen seiner Fröhlichkeit und Lebenslust ist er im ganzen Dorf beliebt und gern gesehen, aber auch, weil sein Auge immer auf die schönsten Mädchen fällt. Er preist die Schönheit der Auserwählten und erregt dabei so viel Aufsehen, dass sich elegante und wohlhabende Bewerber um das Mädchen scharen – Sain aber bleibt allein zurück. Als jedoch eines Tages der Asket Hanin prophezeit, Sain werde bald das »beste Mädchen im Dorf heiraten«, versetzt er damit alt und jung in Aufregung.

Pressestimmen

Das Werk Salichs gilt als Markstein der modernen arabischen Literatur.

— Freitag

Sämtliche Erzählungen

Aus dem Arabischen von Regina Karachouli

Lenos Pocket 125
Paperback
ISBN 978-3-85787-725-4
Seiten 204
Erschienen August 2009

Gewicht 185 g
Größe 19 × 12 cm
Artikelnummer: 9783857877254 Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Sämtliche Erzählungen – Sains Hochzeit sowie jene aus dem Band Eine Handvoll Datteln – des sudanesischen Autors, der im Februar 2009 starb, finden sich in diesem Taschenbuch vereint.

Die Erzählungen aus dem Band Eine Handvoll Datteln kreisen um Salichs grosses Thema, den Zusammenprall von Orient und Okzident, von Tradition und Moderne. Sie sind in einem Sudanesischen Dorf am Nil angesiedelt. »Die Moschee, der Fluss, die Felder, sie waren die Wegzeichen unseres Lebens«, schreibt der Autor. In einer poetischen und bildhaften Sprache schildert er die islamische Kultur und das Leben der in Traditionen und Mythen verwurzelten Dorfbewohner, die zunehmend mit Fortschritt und Entwicklung konfrontiert werden.

Sains Hochzeit ist die wunderschöne und hinreissend komische Schilderung des Lebens eines Eigenbrötlers in einem sudanesischen Dorf. Sain hat einen Buckel und nur noch zwei Zähne im Mund, doch wenn er einmal zu scherzen beginnt, bringt er nicht nur die Männerrunde, sondern auch alle Hochzeitsgesellschaften in der Umgebung in Stimmung. Wegen seiner Fröhlichkeit und Lebenslust ist er im ganzen Dorf beliebt und gern gesehen, aber auch, weil sein Auge immer auf die schönsten Mädchen fällt. Er preist die Schönheit der Auserwählten und erregt dabei so viel Aufsehen, dass sich elegante und wohlhabende Bewerber um das Mädchen scharen – Sain aber bleibt allein zurück. Als jedoch eines Tages der Asket Hanin prophezeit, Sain werde bald das »beste Mädchen im Dorf heiraten«, versetzt er damit alt und jung in Aufregung.

Pressestimmen

Das Werk Salichs gilt als Markstein der modernen arabischen Literatur.

— Freitag

Sämtliche Erzählungen

Aus dem Arabischen von Regina Karachouli

Lenos Pocket 125
Paperback
ISBN 978-3-85787-725-4
Seiten 204
Erschienen August 2009

Zusätzliche Informationen

Gewicht 185 g
Größe 19 × 12 cm